Die Baumschule Lappen firmiert unter neuem Namen

BAUM & BONHEUR

Bäume sind unsere Leidenschaft

Bäume sind unsere Leidenschaft

Das Unternehmen

Die Baum­schule Lap­pen wurde 1894 am Nieder­rhein gegrün­det und zählt heute zu den Top 5 in Europa. Ob grüne Freiräume, urbane Fas­saden­be­grü­nun­gen, botanis­che Parks, pri­vate Gärten oder prachtvolle Alleen in Deutsch­land, Frankre­ich, Eng­land, Schwe­den, in der Schweiz, der Ukraine, in Rus­s­land oder in den Benelux-Staat­en – oft sind es Bäume von Lap­pen, die den Men­schen Luft, Schat­ten und Ruhe spenden.

Auf 650 Hek­tar Frei­land kul­tivieren rund 130 Mitar­beit­er über 300.000 Bäume und Solitärge­hölze. So kann der Kunde aus vie­len ver­schiede­nen, qual­i­ta­tiv hochw­er­ti­gen Pflanzen wählen: von Allee­bäu­men über Solitärge­hölze oder handge­formte Pflanzen, von kleinen Gehölzen bis hin zu imposan­ten Großbäu­men. Durch regelmäßiges Selek­tieren, Umpflanzen und Schnei­den wer­den die Gehölze darauf vor­bere­it­et, nach ihrer Pflanzung am Bes­tim­mung­sort schnell und nach­haltig zu wachsen.

Öffentlichen Auf­tragge­bern, Land­schaft­sar­chitek­ten sowie Garten- und Land­schafts­bau­un­ternehmen bietet die Baum­schule Lap­pen ein bre­ites Sor­ti­ment hochqual­i­ta­tiv­er Pflanzen in tra­di­tionellen oder mod­er­nen For­men – in geometrisch-strengem Wuchs oder indi­vidu­ell gewach­sen mit aus­drucksvollem Habitus.

Die Baum­schule Lap­pen bietet ihren Kun­den das kom­plette Pflanzenange­bot aus ein­er Hand. Durch das Auf­greifen neuer Trends und Sorten ist sie aktuell am Puls der Zeit. Das aus­gereifte Logis­tikkonzept hat für jeden Bedarf die opti­male Lösung.

Hektar Freigelände

Mitarbeiter

Bäume

Sorten

Unsere Beratung & unser Wissen für …

Landschaftsarchitekten

Plan­ern und Architek­ten bietet die Baum­schule Lap­pen einen umfan­gre­ichen Sup­port an.

GaLaBau

Im GaL­aBau ste­ht der Name Lap­pen für Zuver­läs­sigkeit und ein vielfältiges Pflanzensortiment.

Kommunen

Seit über 100 Jahren beziehen Kom­munen ihre Pflanzen und Bäume bei der Baum­schule Lap­pen vom Niederrhein.

Unser Sortiment

Lap­pen bietet nicht nur Nadel- und Laub­bäume, frei gewach­sen oder als For­mge­hölz, mit einem Stam­mum­fang von bis zu 140 Zen­time­tern und ein­er Gesamthöhe von bis zu 14 Metern, an. Eben­so gehören mächtige bizarre Kiefern, schirm­för­mige Mehrstäm­mer, bis unten beast­ete Solitärpflanzen, die zum Klet­tern ein­laden oder Bäume mit wuchti­gen, gefurcht­en Stäm­men zum Port­fo­lio des Pflanzen­profis. Neben dem umfan­gre­ichen Frei­land-Sor­ti­ment aus über 400.000 Bäu­men, gibt es auch ganzjährig ein umfan­gre­ich­es Ange­bot an exk­lu­siv­en Containerpflanzen.

Laubgehölze

Laubgehölze

Laub­bäume von Lap­pen, wie Tilia (Linde), Acer (Ahorn), Fagus (Buche), Quer­cus (Eiche) oder Nys­sa (Nymphen­baum), bieten dem Betra­chter sen­sa­tionelle Herb­st­fär­bun­gen, andere wiederum ste­hen im Früh­jahr in attrak­tiv­er Blüte, darunter Prunus ‘Acco­lade‘, Prunus yedoen­sis oder Prunus ‘Tai­haku’ (Japanis­che Kirschen) sowie eine Vielzahl ander­er Zierbäume.

mehr lesen

Nadelgehölze

Nadelgehölze

Konifer­en von Lap­pen bestechen durch ihren beson­deren For­men- und Far­ben­re­ich­tum und bieten viele Anwen­dungsmöglichkeit­en. Zudem sind sie meist immer­grün und recht pflegele­icht. Das Lap­pen-Sor­ti­ment bietet reiche Bestände von kleinen bis hin zu großen Pflanzen.

mehr lesen

Laubgehölze geformt

Neben den frei­wach­senden Laub­bäu­men befind­en sich im Sor­ti­ment der Baum­schule Lap­pen auch unzäh­lige Formlaubgehölze.

mehr lesen

Nadelgehölze geformt

Nadelgehölze geformt

Die meis­ten Nadel­holzarten, die sich for­men lassen, sind Zwergsorten und kleinere Pflanzen, die in Con­tain­ern oder mit Topf­ballen geliefert werden.

mehr lesen

Kübelpflanzen

Kübelpflanzen

Neben dem bre­it­en Frei­land-Sor­ti­ment von 400.000 Bäu­men gibt es auch ganzjährig ein exk­lu­sives Ange­bot an Containerpflanzen.

mehr lesen

Klimagehölze

Klimagehölze

Der Kli­mawan­del und die dazuge­höri­gen extremer wer­den­den Wit­terun­gen stellen den Garten- und Land­schafts­bau, genau­so wie Kom­munen, Architek­ten und Pri­vatleute vor neue Herausforderungen. 

mehr lesen

 Bienennährgehölze

Bienennährgehölze

Weltweit ist die Anzahl der existieren­den Insek­te­narten rück­läu­fig. Dieser bedauern­swerte Trend hat seinen Ursprung in vie­len ver­schiede­nen Ursachen. Gle­ich welche Fak­toren im einzel­nen das Insek­ten­ster­ben verur­sachen, es ist über­leben­snotwendig, diese Entwick­lung nach­haltig zu stoppen.

mehr lesen