Klimagehölze

Der Klimawandel und die dazugehörigen extremer werdenden Wetterphänomene stellen den Garten- und Landschaftsbau, genauso wie Kommunen, Architekten und Privatleute vor neue Herausforderungen. 

Imposant und schön sollen sie sein, die Pflanzungen im öffentlichen und privaten Raum, doch auch die Pflege in Zeiten von hoher Trockenheit muss zu bewältigen sein. Daraus entstanden sind Versuchspflanzungen, die darauf abzielen, sogenannte „Klimabäume“ zu definieren, solche Bäume, die tolerant sind gegenüber hohen Temperaturen und Trockenheit. 

Einer davon ist zum Beispiel Celtis australis (Südlicher Zürgelbaum). Der ursprünglich aus Südeuropa stammende Laubbaum verfügt über eine malerisch-ausladende Krone und eignet sich perfekt als Straßenbaum für den innerstädtischen Bereich. Weitere Bäume, die sich als klimatolerant erwiesen haben, sind beispielsweise etliche Arten aus der Gattung Acer (Ahorn), Sorbus aria (Mehlbeere) und Alnus spaethii (Purpur Erle) und diverse Tilia-Arten.

Wählen Sie aus einem breit gefächerten Sortiment den für Ihr Projekt am besten passenden Baum. Wir beraten Sie gerne.