Laubgehölze geformt: Kästen, Kugeln & Co.

Neben freigewachsenen Laubgehölzen bietet die Baumschule Lappen auch zahlreiche Formgehölze an. Die zu Kästen und Kugeln geschnittenen Laubgehölze werden meist in Straßen, Parkanlagen und Alleen eingesetzt. Dort dienen sie als natürlicher Sicht- und Windschutz. Einige Arten eignen sich als Heckenpflanzen zur Containeranzucht, besonders interessant für Terrasse und Garten. Beliebt sind hier die Klassiker wie Kugeln, Kegel, Würfel, Spiralen, Säulen, Spaliere, Kugeln auf Hochstamm, Dachformen, Pyramiden oder Quadratsäulen. So überzeugt beispielsweise Acer campestre (Hecken-Ahorn, Maßholder oder Feld-Ahorn) als wertvolle, schönbelaubte sowie industriefeste und schattenverträgliche Heckenpflanze. Er ist bekannt für seine große Frosthärte im Winter und die Trockenverträglichkeit im Sommer.

Vorgeformte Hecken von Lappen bieten mit ihrem dichten Blätterwerk wertvolle Rückzugsorte für Vögel, dienen hervorragend als Sicht-, Wind- und Erosionsschutz oder schaffen Räume in Gärten und Parks. Ab August oder September sind sie mit dem schönen gelb- bis orangefarbenen Laub wahre Eyecatcher.

Kleinkronige Sorten wie z.B. Acer campestre ‚Nanum'(Kugel-Feld-Ahorn) weisen ähnliche Kriterien wie die größeren Bäume auf. Sie eignen sich auch als Zierpflanzen für Terrassen und Gärten.

Generell bestechen Laubgehölze wie Acer capillipes (Schlangen-Ahorn), Acer cappadocicum ‚Aureum‘ (Gelber Kolchischer Ahorn), Acer cappadocicum ‚Rubrum'(Roter Kolchischer Ahorn) und Sorbus aria (Mehlbeere) neben unzähligen weiteren Laubbäumendurch ihr schönes und dichtes Blätterkleid und ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten auf Straßen, in Parkanlagen, als Hecke oder im Kübel.

Durch die vielen Formen und Schnitte, die Lappen anbietet, können die geformten Laubgehölze maßgeblicher Bestandteil moderner Gartenarchitektur und -konzeption sein. Zum Dach geformte Carpinus (Hainbuchen) und Zelkova (Zelkoven) sind beispielsweise natürlicheSchattenspender. Torbögen aus Laubgehölzen bilden wunderbare Entrées zu verwunschenen Gärten. Das Formen der Gehölze ist ein aufwendiger Prozess und geschieht über Jahre hinweg, bis sie als Gartenelemente für ein gepflegtes Erscheinungsbild sorgen.